zum Hauptmenü springen ...
zum Untermenü springen ...
zur Such-Eingabe springen ...

VOM FASS-Wien Onlineshop   VOM FASS AG International
[VOM FASS Logo]

VOM FASS Wien

VOM FASS Wien Newsletter -
kostenlos! Jetzt anmelden ...
Hauszustellung: Michl's bringt's
Folgen Sie uns auf Google+ Google+
Suchbegriff:

VOM FASS Wien

Siebensterngasse 46 • 1070 Wien
Tel: 01 526 94 00 • Fax: 01 526 94 01

Öffnungszeiten

Mo.-Fr.:  
10:00 - 18:30 Uhr
Sa.:
10:00 - 18:00 Uhr
16-08-2016

Inhalt

Editorial

[Die Chefinnen]
Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie wissen ja: bei VOM FASS Wien geht's immer um Genuss und um flüssige Köstlichkeiten. Dem entsprechend liegt der Schwerpunkt in unserem aktuellen Newsletter diesmal bei flüssigen Kräutern: Bei aus Koriander und Wacholderbeeren hergestelltem Gin, der in keiner Cocktailbar fehlen darf, und bei unseren Sommerlikören, die Sie als aussergewöhnliche Erfrischung durch den Sommer begleiten.

Dann wäre da noch die "Grüne Fee", der Absinth mit seiner gleichermassen wechselvollen wie spannenden Geschichte, die sich über mehrere Jahrhunderte zieht.

Viel Vergnügen beim Lesen!

Mit freundlichen Grüssen
Ihr VOM FASS Wien-Team
[VF MP Sig]
Vilma Fischkandl und Marina Pusker

VOM FASS-Gin: London Dry und Alpine

Gin gehört zu den Allroundern in der Hausbar und eignet sich hervorragend für klassische und innovative Cocktails. Bei uns finden Sie jetzt zwei Sorten Gin, unterschiedlich in ihrer Herkunft, ihrer Herstellung und im Geschmack und jeder etwas ganz Besonderes:

  • VOM FASS-London Dry Gin Harrys Finest
    Durch sorgfältige 4fach-Destillation einer speziellen Mixtur aus Wacholderbeeren und Gewürzen hergestellter Gin, einladend im Duft und ausgewogen im Geschmack.
  • VOM FASS-Alpine Gin
    Handwerklich hergestellter Gin aus sonnengereiften Früchten, Blüten, Wurzeln und Kräutern und dem glasklaren Gebirgsquellwasser einer natürlichen Mineralwasserquelle in den Dolomiten, verführerisch mit seinem ganz speziellen mediterranen Charakter.
Kommen Sie jetzt zu uns, kosten und vergleichen Sie unseren VOM FASS-London Dry Gin Harrys Finest und unseren VOM FASS-Alpine Gin! Mit unseren ausgewählten Gin-Sorten bringen Sie den einzigartigen Flair einer Cocktailbar in Ihr Zuhause und können für sich und Ihre Gäste aussergewöhnliche Cocktails mixen.

Sommerliköre bei VOM FASS Wien

[Cocktail]
Ob Sie nun fruchtig, süss oder bitter bevorzugen, es ist für alle das Richtige dabei bei unseren VOM FASS-Sommerlikören und eines haben sie auf jeden Fall gemeinsam: sie begleiten Sie als aussergewöhnliche Erfrischung durch den Sommer!

  • VOM FASS-Spritz Sour NEU!
    Der Kräuterlikör, der alles harmonisch vereint: bitter, süss und fruchtig schmeckt er pur genossen ebenso wie aufgespritzt mit eisgekühltem Soda oder prickelndem Prosecco.
  • VOM FASS-Litschilikör
    Der fruchtige Likör, verführerisch duftend, rosafarben, einladend, zum puren Genuss gleichermassen geeignet wie zur Zubereitung innovativer Cocktails.
  • VOM FASS-Gin-Tini
    Erstklassiger Gin, erfrischende Limette und würziges Basilikum stecken in unserem aussergewöhnlichen Gin-Tini, am besten gut gekühlt pur genossen oder mit Tonic als sommerlicher Drink.
Holen Sie sich jetzt diese aussergewöhnlichen Likörkreationen, Ihre perfekten Begleiter durch den Sommer!

Die Grüne Fee bei VOM FASS Wien

[Vincent van Gogh: Cafétisch mit Absinth, 1887]
"Grüne Fee" wird der Absinth aufgrund seiner grünen Farbe genannt und möglicherweise ist ein solches Feenwesen so manchem Absinthgeniesser während der Blütezeit der Kräuterspirituose in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ja auch tatsächlich erschienen. Die Geschichte des Absinth lässt sich wohl am besten als wechselvoll beschreiben: ursprünglich als Heilmittel verwendet, avancierte er zum Kultgetränk, wurde schliesslich verboten und erlebt nun wieder eine Renaissance.

Begonnen hat nach derzeitigem Kenntnisstand alles bereits in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts im Vale-de-Travers, im heutigen Westschweizer Kanton Neuenburg. Aus Wermut und anderen Kräutern gebraut, fand der ursprüngliche Absinth in der Heilkunde Verwendung. Etwa 100 Jahre später gehörte ein Besuch eines Pariser Cafes zur grünen Stunde am späten Nachmittag, in der Absinth getrunken wurde, zum guten Ton und Trinkrituale mit Absinth erfreuten sich in den Bars grosser Beliebtheit. Berühmte Maler wie Van Gogh, Manet, Degas, Gauguin und Toulouse-Lautrec liessen sich von der Grünen Fee inspirieren und wählten Absinth als Motiv für ihre Bilder.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts setzten sich schliesslich die Gegner des Absinth durch, die dem Gebräu aufgrund seiner Inhaltsstoffe und seines hohen Alkoholgehaltes schädliche Wirkung attestierten. Die Vorwürfe reichten von Abhängigkeit und Halluzinationen bis zu aggressivem Verhalten und schliesslich führte ein Mordfall im Jahr 1905, bei dem der alkoholisierte Täter vor der Tat unter anderem auch Absinth konsumiert haben soll, zum Verbot des Absinth in vielen europäischen Ländern. Ende des 20. Jahrhunderts wurden in den einzelnen Ländern nach und nach die gesetzlichen Bestimmungen überarbeitet und mittlerweile ist Absinth wieder überall erlaubt.

Bei uns, bei VOM FASS Wien in der Siebensterngasse 46, ist Absinth jetzt erhältlich. Geniessen Sie unseren VOM FASS-Absinth Emanuelle pur, mit Wasser oder mit Sekt bzw. Champagner aufgegossen! Und wer weiss, vielleicht begegnen dabei ja auch Sie einer grünen Fee.

Neue Rezepte

Epilog

[Homepage Vom Fass Wien V3] Besuchen Sie unsere Homepage:

        www.vomfass-wien.at

Sie finden dort interessante Produkt- Informationen, ausgesuchte Rezepte und viel Wissenswertes aus dem Umfeld von VOM FASS! Unser Veranstaltungskalender unter Termine informiert Sie rechtzeitig über alle kommenden Veranstaltungen bei VOM FASS Wien.

Wenn Sie gern jederzeit bequem von Zuhause aus bei uns einkaufen möchten, dann kommen Sie in unseren Online-Shop, der hat rund um die Uhr geöffnet:

        www.wien-neubau.vomfass.at

Noch ein Tipp: Bitte tragen Sie unsere EMail-Adresse

        vfw.newsletter@vomfass-wien.at

in Ihr Adressbuch ein! In einigen der gängigen EMail-Programme erreichen Sie damit, dass die Bilder automatisch angezeigt werden, und vor allem, dass unser Newsletter nicht irrtümlich in den Junk- bzw. Spam-Ordner verschoben wird! Lesen Sie hier mehr darüber ...
Danke!

--

Sie haben dieses EMail an Ihre EMail-Adressse erhalten, weil Sie sich für den kostenlosen Bezug des Newsletter von VOM FASS Wien angemeldet haben. Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr bekommen möchten, schicken Sie bitte dieses Mail mit dem Betreff "Newsletter abmelden" an uns zurück.

Medieninhaber und Herausgeber:
VOM FASS Wien - Fischkandl und Pusker OG
1070 Wien, Siebensterngasse 46
Tel: +43 1 526 94 00
FAX: +43 1 526 94 01
Firmenbuchnummer: 189667y
Firmenbuchgericht: HG Wien
Mail: office@vomfass-wien.at
Web: www.vomfass-wien.at

[MGweb]

Impressum • Datenschutz

Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer. • © 2004-2018 VOM FASS Wien, Siebensterngasse 46, 1070 Wien • WEBdesign by M.Göstl