zum Hauptmenü springen ...
zum Untermenü springen ...
zur Such-Eingabe springen ...

VOM FASS-Wien Onlineshop   VOM FASS AG International
[VOM FASS Logo]

VOM FASS Wien

Jetzt sparen und 10.- Euro
Sommergutschein einlösen!
Hauszustellung: Michl's bringt's
Suchbegriff:

VOM FASS Wien

Siebensterngasse 46 • 1070 Wien
Tel: 01 526 94 00 • Fax: 01 526 94 01

Öffnungszeiten

Mo.-Fr.:  
10:00 - 18:30 Uhr
Sa.:
10:00 - 18:00 Uhr
10-12-2009

Inhalt

Editorial

Sehr geehrte Damen und Herren,

immer gegen Ende des Jahres wird es spannend: Die sonnengereiften Oliven werden nach Erreichen des optimalen Reifegrades schonend geerntet, zur Ölmühle gebracht, gereinigt, gemahlen und ausschliesslich mechanisch gepresst. Heraus kommt ein frisches, vollwertiges, reintöniges Olivenöl, intensiv im Geschmack und reich an einfach ungesättigten Fettsäuren. Drei dieser frischen Olivenöle aus neuer Ernte stellen wir Ihnen in unserem aktuellen Newsletter vor.

Gegen Ende des Jahres freuen wir uns natürlich auch auf das Fest der Feste: Weihnachten! Dementsprechend haben wir eine Weinempfehlung für die Festtage für Sie vorbereitet, einen Domaine La Chautarde A.O.C Coteaux Varois 2006, ein wunderbarer Rotwein aus der Provence, und schliesslich wollen wir Sie mit unseren phantastischen weihnachtlichen Likören zum festlich-sinnlichen Genuss verführen.

Viel Vergnügen beim Lesen!

Mit freundlichen Grüssen
Ihr VOM FASS Wien-Team
[VF MP Sig]
Vilma Fischkandl und Marina Pusker

Neue Ernte: Olivenöle extra nativ aus Italien

[Olivenbaum]
Die ersten Olivenöle aus der neuen Ernte sind bei uns eingelangt! Und sie bieten all das, was Gourmets an frisch gepressten Olivenölen so schätzen: sie sind intensiv grün, naturtrüb, kräftig, würzig, mit einer typischen, leichten Bitternote am Gaumen. Und doch präsentiert sich jedes unserer frischen Olivenöle als Individualist, jedes für sich ein ganz besonderer Genuss:

  • VOM FASS-Olivenöl extra nativ Novello, das erste Olivenöl des Jahres aus der südlichen Toscana: Im Geruch fruchtig, einladend an grüne Oliven erinnernd. Am Gaumen anfänglich samtweich und harmonisch, zeigt es beim Schlucken, was noch in ihm steckt: eine intensive Würzigkeit mit deutlicher Schärfe und Bitternoten im Abgang.
  • VOM FASS-Olivenöl extra nativ Santini, das bereits mehrfach ausgezeichnete Olivenöl aus der Gegend um San Gimignano im Herzen der Toscana. In der Nase dezent nach Heu duftend, mit Anklängen von Artischocken und Kohlrabi. Vollmundig und überraschend mild am Gaumen, trotz der Jugend schon erfreulich rund und harmonisch mit sehr langem Abgang.
  • VOM FASS-Olivenöl extra nativ Madonia, das nach ökologischen Richtlinien angebaute und produzierte Olivenöl aus Sizilien. Es riecht frisch und intensiv grasig mit eindeutigem Duft nach grünen Tomaten. Am Gaumen zeigt es sich angenehm weich mit einer pikanten Pfeffrigkeit, lang im Abgang.
Direkt vom Baum frisch auf Ihren Tisch, vollwertiges, reintöniges Olivenöl, intensiv im Geschmack und reich an einfach ungesättigten Fettsäuren: so schmecken die kräftigen Olivenöle aus der neuen Ernte am besten!

Geniessen Sie Novello, Santini oder Madonia wie die Olivenbauern in den Mittelmeerländern ganz einfach mit knusprigem Weissbrot und, wer's mag, einem Glas guten Rotwein. Olivenöl aus der neuen Ernte schmeckt aber auch hervorragend zu feinem Mozzarella, würzigem Schaf- oder Ziegenkäse, zu knackigem Gemüse, über kerniger Pasta und in Ihrer Salatmarinade.

Holen Sie sich jetzt unsere köstlichen, frischen Olivenöle aus der neuen Ernte!

Weihnachtsliköre bei VOM FASS Wien

[Xmas Likoer]
Duftender Bratapfel, blütenweisses Marzipan, feinster Honig, würziger Lebkuchen - bei VOM FASS Wien gibt's all diese weihnachtlichen Köstlichkeiten in flüssiger Form!

Verwöhnen Sie sich, Ihre Lieben und Ihre Gäste mit unseren verführerischen Weihnachtslikören:

Weihnachten, das heimelige Fest der Sinne, der Lichter und der Düfte - machen Sie es jetzt zu einem Fest der Genüsse mit unseren köstlichen VOM FASS-Weihnachtslikören!

Weinempfehlung für die Feiertage

[Coteaux Varois 2006]
Unsere Weinempfehlung für die Feiertage: Domaine La Chautarde A.O.C Coteaux Varois 2006, ein wunderbarer Rotwein aus der Provence, dem landschaftlich reizvollen Anbaugebiet im südöstlichen Frankreich. Er stammt vom traditionellen Weingut Domaine La Chautarde, das bereits in sechster Generation von Familie Garnier bewirtschaftet wird.

Die Weinberge liegen mitten im kontrollierten Anbaugebiet Coteaux Varois en Provence (daher A.O.C - Appellation d`Origine Contrôlée), das durch kalkhaltige Böden und kontinentales Klima geprägt ist. Domaine La Chautarde A.O.C Coteaux Varois 2006 ist ein Rotwein-Cuvee aus Syrah, Grenache, Cabernet Sauvignon und Carignan. Ein dunkelroter, dichter, körperreicher Südfranzose, würzig, in Duft und Geschmack nach reifen, roten Früchten, mit kräftigen, gut eingebundenen Tanninen, harmonisch, rund und lang im Abgang.

Der Domaine La Chautarde A.O.C Coteaux Varois 2006 ist ein idealer Speisenbegleiter zu Ihrem Festtagsbraten, zu Lamm, Rind oder Wild, er empfiehlt sich aber auch für gesellige Runden zu den Feiertagen.

Neue Rezepte

Epilog

[Homepage VomFass Wien] Besuchen Sie unsere Homepage:

        http://www.vomfass-wien.at

Sie finden dort interessante Produkt- Informationen, ausgesuchte Rezepte und viel Wissenswertes aus dem Umfeld von VOM FASS! Unser Veranstaltungskalender unter Termine informiert Sie rechtzeitig über alle kommenden Veranstaltungen bei VOM FASS Wien.

--

Sie haben dieses EMail an Ihre EMail-Adressse erhalten, weil Sie sich für den kostenlosen Bezug des Newsletter von VOM FASS Wien angemeldet haben. Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr bekommen möchten, schicken Sie bitte dieses Mail mit dem Betreff "Newsletter abmelden" an uns zurück.

Medieninhaber und Herausgeber:
VOM FASS Wien - Fischkandl und Pusker OG
1070 Wien, Siebensterngasse 46
Tel: +43 1 526 94 00
FAX: +43 1 526 94 01
Firmenbuchnummer: 189667y
Firmenbuchgericht: HG Wien
Kontakt: office@vomfass-wien.at

[MGweb]

Impressum • Datenschutz

Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer. • © 2004-2018 VOM FASS Wien, Siebensterngasse 46, 1070 Wien •  WEBdesign by M.Göstl